Vortrag: “Atomforschung in Deutschland – nur für die Sicherheit oder [offen] für Atomwaffen?”

Wann:
16/11/2017 um 20:00
2017-11-16T20:00:00+01:00
2017-11-16T20:30:00+01:00
Wo:
DGB-Haus
Ettlinger Str. 3 a
76137 Karlsruhe
Preis:
kostenlos
Vortrag: Dr. Rainer Moormann: Atomforschung in Deutschland – nur für die Sicherheit oder [offen] für Atomwaffen? Ein Whistleblower nimmt Stellung.

 

Einführung: Sylvia Kotting-Uhl, MdB

 

Veranstalter: Karlsruher Bündnis gegen neue Atomreaktoren (BUND, Attac, IPPNW, Anti-Atom AG, Initiative gegen Militärforschung u.a.)

 

Aus Wikipedia: „Rainer Moormann (* 1950) ist ein deutscher Chemiker und Experte für Reaktorsicherheit …Moormann widerspricht der Charakterisierung von Kugelhaufenreaktoren als inhärent sicher und katastrophenfrei und hält die darauf begründete Werbestrategie zu Kugelhaufenreaktoren für wissenschaftlich unredlich. Weiterhin wendet er sich gegen einen Export dieser Technologie in Schwellenländer…Dafür und für die Inkaufnahme der damit verbundenen beruflichen Nachteile bekam er 2011 den Whistleblowerpreis der Vereinigung Deutscher Wissenschaftler (VDW) und der deutschen Sektion der atomwaffenkritischen Juristenvereinigung IALANA.“