Arbeitsgemeinschaften

Im Kreisverband gibt es eine Reihe von Arbeitskreisen, die sich mit unterschiedlichen inhaltlichen Themenstellungen befassen. Sie bieten Raum für spannende inhaltliche Diskussionen und Mitarbeit bei politischen Konzeptionen. Basis-Mitglieder, Abgeordnete, Vorstandsmitglieder und ExpertInnen aus dem ganzen Raum Karlsruhes diskutieren hier aktuelle und grundsätzliche Fragen aus den jeweiligen Politikfeldern.

Nähere Informationen zu den aktuellen Themen der Arbeitskreise und den AnsprechpartnerInnen sind auf der Seite des jeweiligen Arbeitskreises zu finden.

Arbeitskreise

Arbeitskreis Migration
Arbeitskreis Verkehr
Arbeitskreis Mobilität
Arbeitskreis Informationsvermittlung
Arbeitskreis Wirtschaft
Arbeitskreis Energie
Arbeitskreis Lärm
Arbeitskreis Bildung
Arbeitskreis Netzpolitik
Arbeitskreis Europa

——————–

Projektgruppen

Projektgruppe Stadtwerke

Was können aus grüner Sicht unsere Stadtwerke verbessern?
Themen: Veranstaltungsreihen zu EEG, Speichertechnologien, Windenergie

Projektgruppe Gesundheit und Pflege

Themen: Umstrukturierung im Klinikum, altersgerechte Stadtgestaltung

Projektgruppe Innovation und Nachhaltigkeit

——————–

Landesarbeitsgemeinschaften

Spannende inhaltliche Diskussionen und Mitarbeit an Konzepten und Programmen bieten die Landesarbeitsgemeinschaften und Projektgruppen. Grüne aus dem ganzen Land beschäftigen sich hier mit aktuellen und grundsätzlichen Fragen aus unterschiedlichen Politikfeldern. Die LAGen bieten Raum zur Debatte zwischen Basis-Mitgliedern, Abgeordneten, (Fach-) Verbänden, Initiativen und wissenschaftlichen Institutionen.

Die Landesarbeitsgemeinschaften von Bündnis 90/Die Grünen haben die Aufgabe, inhaltliche Konzepte und Strategien grüner Politik zu entwickeln und die Arbeit daran zu vernetzen. Sie tauschen sich untereinander aus, leisten ihren Beitrag zur programmatischen Arbeit der Partei und stellen Delegierte in den Bundesarbeitsgemeinschaften.

Insgesamt gibt es 21 LAGs (Landesarbeitsgemeinschaften), die sich in ihrer Aktivität und Mitgliederanzahl stark unterscheiden und an denen auch Nichtmitglieder sich anmelden und teilnehmen können.

LAG Mobilität

Die LAG Mobilität befasst sich mit Verkehrspolitik auf Gemeinde-, Kreis-, Regions- und Landesebene. Nahezu alle Menschen sind von Mobilitätsfragen berührt – sei es direkt durch die Nutzung von ÖPNV, Fahrrad oder Auto.

LAG Bildung

arbeitet programmatisch, fasst Beschlüsse, bringt Anträge ein und möchte allgemein die grundsätzlichen Entwicklungen der GRÜNEN weiter entwickeln. Die Beschlüsse sind öffentlich im Internet einzusehen.

LAG Tierschutzpolitik

Sprecherin Renate Rastätter, ca. 80 Mitglieder unter anderem die Landestierschutzbeauftragte Cornelie Jäger. Themen: Artgerechte Tierhaltung, Massentierhaltung, Tierschutzpolitik, Anträge an den Landtag, Erarbeitung von Positionspapiere(z.B. Jagdnovelle)

LAG QueerGrün

Themen: Akzeptanz von Vielfältigkeit, die Vermittlung von Toleranz gegenüber Homosexuellen im Bildungsplan, Aktionsplan Homophobie (Sport und Polizei), Organisation rund um die CSD Termine

LAG Internationales

Themen: Entwicklungszusammenarbeit, Migration auf Grund von Klimaveränderungen, die Rolle Europas für uns heute, die Rolle von Kommunen und Regionen hierbei.

LAG Wirtschaft, Finanzen, Soziales

zwischen 20 und 40 Mitgliedern. Uta von Hoffs ist eine der drei SprecherInnen. Je nach Themenwahl werden Referenten eingeladen.

LAG Frauenpolitik

Stellvertretende Delegierte Leonie Wolf, ca. 50 Mitglieder. Themen: u.a. Änderung des Landtagswahlrecht.