„Eine Frage der Grenzen? Flüchtlingspolitik des Landes“ Grüner Salon mit Dr. Ute Leidig, Erik Marquardt und Gertrud Weber

Eine Frage der Grenzen? Flüchtlingspolitik des Landes

Online-Veranstaltung mit Dr. Ute Leidig MdL, Erik Marquardt MdEP und Gertrud Weber (Flüchtlingshilfe Karlsruhe e.V.)

Gewalt und Hunger, sinkende Boote und brennende Lager: Wer sich auf den (Flucht-)Weg nach Europa macht, hat vieles zu erdulden. Wer die Außengrenzen der EU erreicht, ist aber mitunter noch nicht am Ende des Weges. Gesetze und Verordnungen stellen sich oftmals als unüberwindbare Mauern dar und legen selbst denjenigen Geflüchteten Steine in den Weg, die hier gut integriert sind. Was kann Baden-Württemberg tun, um den Menschen in den Lagern an Europas Außengrenzen zu helfen? Wie können im Zuständigkeitsgefüge zwischen EU, Bund, Land und Kommune Bleibeperspektiven geschaffen werden?

Über diese Fragen diskutieren am kommenden Samstag, 06.03.2021 um 17 Uhr Erik Marquardt und Gertrud Weber mit der Grünen Landtagskandidatin Dr. Ute Leidig. Erik Marquardt ist Abgeordneter für die Grünen im Europäischen Parlament und Gründer der Initiative #LeaveNoOneBehind. Gertrud Weber ist hauptamtliche Koordinatorin bei der Flüchtlingshilfe Karlsruhe e.V.

Die Veranstaltung findet online statt und bietet die Gelegenheit für Fragen und Diskussionen. Interessierte sind herzlich dazu eingeladen, sich über den Link https://zoom.us/j/93067001104 einzuwählen.