Kreisvorstand

v.l.n.r. obere Reihe: Alexander Geiger, Ana Bolaños, Baran Topal untere Reihe: Sarah Dußler, Jesko Schwarz, Elly Reich

Der Vorstand des Karlsruher Kreisverbandes besteht aus sechs gleichberechtigten Mitgliedern. Er ist auf der Mitgliederversammlung im Oktober 2019 gewählt worden und hat eine Amtszeit von zwei Jahren. Am 24. April 2021 wurden zwei Mitglieder für den Zeitraum bis zum Oktober 2021 nachgewählt.

Die Vorstandssitzungen finden in der Regel mittwochs um 19 Uhr online statt. Sie sind für Mitglieder öffentlich.

Zu den Aufgaben des Kreisvorstandes gehört die Organisation der Mitglieder-Versammlungen, die Redaktion des Newsletters und allgemeine Pressearbeit. Der Kreisvorstand kümmert sich außerdem um die Geschäftsstelle, hält den Kontakt zu den Karlsruher grünen Amts- und Mandatsträger*innen und ist Ansprechpartner für Mitglieder und alle, die sich für die Arbeit der Grünen in Karlsruhe interessieren.

Kontakt: vorstand(at)gruenekarlsruhe.de

Unser aktueller Vorstand

Alexander Geiger

Alexander Geiger lebt seit 2001 in Karlsruhe, ist seit 2005 bei den Grünen und gehört seit Oktober 2019 dem Kreisvorstand an.

Dem gelernten Augenoptiker, Hörgeräteakustiker und Verwaltungsfachwirt sind, neben konsequenten Umwelt- und Klimaschutz, insbesondere eine offene, liberale und solidarische Gesellschaft wichtig. Die Kommunalpolitik in Karlsruhe hat er dabei besonders im Blick, denn auf der Ebene der Stadt, Stadtteile und Quartiere spüren wir zuerst und direkt, wenn Politik dringend etwas ändern oder auch bewahren muss. Ihm ist wichtig Angebote zu schaffen, die Menschen dazu ermutigen sich einzubringen und Politik mitzugestalten.

Privat ist Alex leidenschaftlicher Fußgänger, liebt Fantasy-Geschichten und begeistert sich für Sport, besonders Tennis und Volleyball.


Ana Bolaños

Ana Bolaños lebt seit 2010 in Karlsruhe und ist Mitglied bei den Grünen seit 2019.

Mit den Grünen kann sie ihre Herzensanliegen angehen und sich gezielt für die Themen Migration, Integration und Vielfalt einsetzen. In diesem Rahmen hat sie auch den AK Migration/Integration mit großem Engagement reaktiviert.
Demokratiebildung und politische Teilhaben sind ebenso zentrale Ziele, sowie eine faire und bunte offene Gesellschaft, die von allen Gruppen mitgestaltet wird.

Ana hat eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte Erzieherin gemacht, arbeitet als Projektleiterin mit jungen Geflüchteten und Migrant*innen im internationalen Begegnungszentrum Karlsruhe e.V. (ibz) und qualifiziert sich momentan als Sozial Managerin an einer Online-Schule.

Sie liebt die Natur, wandern, campen und nimmt kulturelle Angebote der Stadt wahr. Außerdem begeistert sie sich für Tanzen, Joggen und Boxen.


Baran Topal 

Baran ist seit Januar 2018 Mitglied bei den Grünen, im Dezember 2018 wurde er in den Vorstand gewählt.

Seine politische Heimat hat er bei den Grünen gefunden, da sie seiner Meinung nach die überzeugendsten Antworten auf immer komplexer werdende Herausforderungen wie den Klimawandel, die Digitalisierung und gesellschaftliche Spannungen geben und für eine nachhaltige Ökonomie sowie eine solidarische Gesellschaft einstehen.

Baran arbeitet in der mittelständischen Firmenkundenbetreuung einer Bank und spielt in seiner Freizeit Fußball. Er interessiert sich außerdem für Fotografie und liest gerne.


Sarah Dußler

Sarah Dußler ist seit November 2017 Mitglied des Kreisvorstandes. Im Januar 2017 trat sie den Grünen bei, weil es für sie unerträglich geworden war, in Zeiten von Klimakrise, Trump und AfD nur von außen zuzusehen.

Neben der Klimakrise und dem Kampf gegen Rechts interessiert sie sich sehr für unsere Demokratie als solche. Sie möchte sich dafür einsetzen, dass möglichst viele Menschen sich mit unserer Demokratie identifizieren und an ihr teilhaben. Eine ihrer Herzensangelegenheiten ist außerdem die politische Bildung, die ihrer Meinung nach in der Schule viel zu kurz kommt.

Sarah ist Lehrerin am Gymnasium für die Fächer Deutsch, Französisch und Gemeinschaftskunde. Außer für ihren Beruf und politische Themen begeistert sie sich für Kultur, sei es Literatur, Theater, Kunst oder Kino.


Jesko Schwarz

Jesko ist seit 2018 bei den Grünen und wurde im Mai 2021 in den Kreisvorstand gewählt.

Motivation für sein politisches Engagement zieht er aus der Überzeugung, dass wir alle dazu aufgerufen sind, die Gesellschaft zu gestalten, in der wir leben möchten. Ihn beschäftigen dabei besonders innenpolitische Fragestellungen – mit Schwerpunkt auf der Gewährleistung unserer verfassungsmäßigen Freiheitsrechte sowie der Verwirklichung von demokratischer Teilhabe aller in unserer Gesellschaft.

Ihn trägt darüber hinaus eine Überzeugung, die der Philosoph Martin Seel so formuliert: „Der Mensch ist nicht der Mittelpunkt, die Krone oder der Garant der Natur. Er mag sie hegen oder ausbeuten, in Regie zu nehmen vermag er sie nicht. Hätten die Menschen ihre Lebensbedingungen vollends zerstört, was übrig bliebe, wäre – Natur.“ Für Jesko ist es Mahnung und Auftrag zugleich, für die politischen Rahmenbedingungen zu sorgen, die unsere Lebensgrundlage erhalten.

Jesko ist Jurist in der Innenverwaltung des Landes Baden-Württemberg und begeisterter Gleitschirmflieger.


Elly Reich

Elly ist seit 2019 Mitglied bei den Grünen und wurde im Oktober 2019 in den Vorstand gewählt.

Durch den Einsatz für Menschenrechte und Feminismus kam sie zu den Grünen. Besonders wichtig sind ihr die Themen Klimagerechtigkeit, Menschenrechte und Queerfeminismus.
Ihr ist es wichtig, sich für konsequenten Klimaschutz und die Gestaltung einer grünen, demokratischen und sozialen Zukunft einzusetzen.

Elly studiert Wirtschaftsingenieurwesen am Karlsruher Institut für Technik und spielt in ihrer Freizeit gerne Volleyball und Hockey. Bei der Landtagswahl 2021 ist sie Ersatzkandidatin im Wahlkreis Karlsruhe-West.


Zum Vorstand 2019- April 2021


Zum Vorstand 2015 – 2017