Landeswettbewerb „Leitstern Energieeffizienz“: Karlsruhe erhält Sonderpreis

Zumeldung der Landtagsabgeordneten Gisela Splett und Alexander Salomon und der Fraktionsvorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen im Gemeinderat, Bettina Lisbach, zur Pressemitteilung des Umweltministeriums Baden-Württemberg „Land zeichnet energieeffiziente Kreise aus“

„Zum zweiten Mal wurden gestern die Preisträger des 2014 neu geschaffenen Landeswettbewerbs „Leitstern Energieeffizienz“ verkündet – und zum zweiten Mal erhält Karlsruhe einen der Sonderpreise“, so die Grünen Landtagsabgeordneten Gisela Splett und Alexander Salomon. “In diesem Jahr für intelligente Investitionen auf dem Gebiet der Stromeffizienz, 2014 für innovative Konzepte im Wärmebereich. Dazu zählte die Erarbeitung von Energieleitlinien für die Sanierung kommunaler Liegenschaften genauso wie die konsequente Schulung von Hausmeistern.“

„Karlsruhe hat sich mit einem stimmigen Gesamtkonzept beim Klimaschutz auf einen sehr erfolgreichen Weg gemacht“, ergänzt Bettina Lisbach. „Dank geringer Amortisationszeiten machen sich Investitionen in mehr Energieeffizienz auch bezahlt. Es wäre deshalb fatal, hier im Zuge der Haushaltskonsolidierung den Rotstift anzusetzen. Unser Glückwunsch gilt den Bürgermeistern Klaus Stapf und Michael Obert sowie allen MitarbeiterInnen der Stadtverwaltung, die zu diesem Erfolg beigetragen haben.“