AK Bedingungsloses Grundeinkommen

Das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) – haben wir keine anderen Sorgen? Doch, aber das BGE kann Teil der Lösung sein. Arbeit ist mehr als nur Erwerbsarbeit. Sorgearbeit und Ehrenamt würden leichter fallen, wenn ein BGE die Freiheit bieten würde sich stärker fürs Gemeinwohl einzubringen und mangelnde Chancengleichheit zu überwinden.

Der Verfassungsrichter Ernst-Wolfgang Böckenförde schrieb 1995 im Zusammenhang mit der Vermögenssteuer, dass die Ungleichheit in der Gesellschaft „ein gewisses Maß nicht überschreiten darf, sonst geht sie über in Unfreiheit“.

Was hat das Bedingungslose Grundeinkommen mit den Grünen zu tun?

Die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens hat bei den Grünen, vor allem bei den Grünen in Baden-Württemberg, eine lange Tradition. Im Jahr 2007 wurde auf der Landesdelegierten- Konferenz ein Beschluss zu einem grünen Grundeinkommen gefasst, der der Idee des BGE sehr nahe kommt. Dieser Beschluss hat bis heute Bestand. Es gibt bei den Grünen sowohl auf Bundes- , als auch auf Landesebene viele starke Befürworter*innen des BGE. So existiert ein „Grünes Netzwerk Grundeinkommen“, das sich bundesweit engagiert und momentan dabei ist, sich für das Thema BGE im neuen Grundsatzprogramm stark zu machen.

Einige Informationen zu unserem AK:
Wir sind offen für die Mitarbeit von Mitgliedern und Menschen, die mit der Idee des Grundeinkommens sowie den Grünen sympathisieren. Wir thematisieren die verschieden sozial- und gesellschaftspolitischen Auswirkungen, die mit der Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens einhergehen würden. Durch Infoveranstaltungen beleuchten wir einzelne Aspekte des Grundeinkommens und die Wirkung dieser vermeintlich utopischen Idee auf die Art wie wir leben und leben möchten. Unser Ziel ist weitere Unterstützung in der Politik, der Wirtschaft und der Zivilgesellschaft zu erreichen. Es gibt den Arbeitskreis Bedingungsloses Grundeinkommen seit Dezember 2018. Wir treffen uns etwa alle sechs bis acht Wochen.

Es besteht kein Zweifel, wir sind ein sehr ambitionierter Arbeitskreis und wollen wirklich etwas dafür tun, dass das Bedingungslose Grundeinkommen keine Utopie bleibt, sondern bald Schritt für Schritt zur Realität wird.

Die Termine für die nächsten Treffen findet ihr im Kalender und in der Terminübersicht im Newsletter.

Kontakt zu Sprecherin Bettina:
bge@gruenekarlsruhe.de