Diversitätsrat

Der Diversitätsrat (DivRat) wurde auf Grundlage des Vielfaltsstatuts gegründet und hat im November 2021 seine Arbeit aufgenommen. Unser Ziel ist es, innerhalb des Kreisverbandes Barrieren und Hürden abzubauen, sowie Menschen zu ermächtigen, ihre eigenen Interessen selbstbestimmt zu vertreten. Wir wollen die Partei für unterschiedlichen Themen und Minderheiten durchlässiger machen und Menschen innerhalb und außerhalb der Partei empowern.

Mitglieder

Vicky Otto
Ceren Akbaba
Silke Acker
Carina Fleer

Kontakt

divrat@gruenekarlsruhe.de

Dabei möchte der Diversitätsrat ein Fokus auf folgende Themengebiete setzen:
Rassismus,
Hetero-/Cis-Sexismus
„Cis“ bedeutet das Übereinstimmen von gesellschaftlich zugeschriebenem und selbst empfundenem Geschlecht/Gender. Wir wenden uns also gegen die Diskriminierung von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transgender, nichtbinären und weiteren Identitäten, die von der als hetero und cis definierten, gesellschaftlichen Norm abweichen.
Klassismus
Wir wenden uns gegen die Diskriminierung aufgrund der Zugehörigkeit zu einer sozialen Klasse oder Schicht. Hierzu gehört eine Benachteiligung aufgrund von Armut oder die Diskriminierung von Menschen ohne höheren Bildungsabschluss.
Benachteiligung von Menschen mit körperlicher, geistiger oder psychischer Beeinträchtigung

Unserer Arbeit soll ein intersektionaler Ansatz zugrunde liegen, das heißt, wir sind uns der Realität von Mehrfachdiskriminierungen bewusst.

Der Diversitätsrat ist unabhängig vom Kreisvorstand und schlägt diesem vor, wie mehr Teilhabe ermöglicht und diskriminierende oder ausgrenzende Strukturen abgebaut werden können. Der Diversitätsrat kann eigene Veranstaltungen und Maßnahmen realisieren. Auch fungiert der Diversitätsrat als Anlaufstelle für Parteimitglieder, die ein Anliegen haben, weil sie beispielsweise diskriminiert oder ausgeschlossen wurden.
Mit der Arbeit des Diversitätsrats wollen wir innerhalb unseres Kreisverbands umsetzen, was wir für die ganze Gesellschaft fordern: auf strukturelle Diskriminierung mit strukturellen Änderungen zu reagieren, sowie die richtigen Fragen für eine pluralistische Gesellschaft zu stellen. Die Ergebnisse unserer Arbeit und unsere Forderungen werden dem Vorstand, den jeweiligen AKs und den Mitgliedern des Kreisverbands reflektiert.

Bitte melde dich, damit wir gemeinsam etwas verbessern können !
Hast du Kritik, Anmerkungen oder Vorschläge zur Vielfalt in unserem Kreisverband? Oder hast du ein persönliches Anliegen, weil du selbst innerhalb der Partei diskriminiert oder ausgegrenzt wurdest? Dann melde dich bei uns! Wir haben ein offenes Ohr und behandeln jede Anfrage streng vertraulich.
divrat@gruenekarlsruhe.de

Aktuelles aus dem Diversitätsrat

Keine Beiträge gefunden