Arbeitskreise

Arbeitskreise bilden neben den Kreismitgliederversammlungen weitere Möglichkeiten für den GRÜNEN Austausch untereinander: Arbeitskreise befassen sich unter einem Thema mit dem gesamten Spektrum dieses Themas – je nach Interessen der Mitglieder, der Sprecher*innen und mit Aktiven. Sie bieten Raum für spannende inhaltliche Diskussionen und Mitarbeit bei politischen Konzeptionen. Basis-Mitglieder, Abgeordnete, Vorstandsmitglieder und Expert*innen aus dem ganzen Raum Karlsruhes diskutieren hier aktuelle und grundsätzliche Fragen aus den jeweiligen Politikfeldern.

Hier geht es zu den aktuell aktiven Arbeitskreisen (AK), deren aktuelle Themen und Ansprechpartner*innen:

Arbeitskreis Migration
Arbeitskreis Verkehr
Arbeitskreis Bildung
Arbeitskreis Europa

Weitere Arbeitskreise: Wenn sich eine Gruppe von Mitgliedern findet, die einen Themenkomplex weiter verfolgen möchte, können weitere Arbeitskreise (wieder) ins Leben gerufen werden.

Weitere Möglichkeiten für den Austausch vor Ort bieten die Kreismitgliederversammlung (alle Themen), Kommissionen (eingesetzt für bestimmte Zeit mit bestimmten Auftrag mit Entscheidungsbefugnis aber Berichtspflicht an Vorstand und Mitgliederversammlung), Projektgruppen (zB. zur Vorbereitung einer Veranstaltung oder einer Broschüre) und die “Offene Grüne Runde” (Stammtisch mit Themenschwerpunkt, siehe Kalender).

 

Landesarbeitsgemeinschaften

Spannende inhaltliche Diskussionen und Mitarbeit an Konzepten und Programmen bieten die Landesarbeitsgemeinschaften (LAGen). Grüne aus dem ganzen Land beschäftigen sich hier mit aktuellen und grundsätzlichen Fragen aus unterschiedlichen Politikfeldern. Die LAGen bieten Raum zur Debatte zwischen Basis-Mitgliedern, Abgeordneten, (Fach-) Verbänden, Initiativen und wissenschaftlichen Institutionen.

Die Landesarbeitsgemeinschaften von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN haben die Aufgabe, inhaltliche Konzepte und Strategien grüner Politik zu entwickeln und die Arbeit daran zu vernetzen. Sie tauschen sich untereinander aus, leisten ihren Beitrag zur programmatischen Arbeit der Partei und stellen Delegierte in den Bundesarbeitsgemeinschaften.

Insgesamt gibt es 21 LAGen, die sich in ihrer Aktivität und Mitgliederanzahl stark unterscheiden und an denen auch Nichtmitglieder sich anmelden und teilnehmen können. Mehr dazu siehe:  gruene-bw.de/partei/landesarbeitsgemeinschaften/